AKTUELL ab 25.10.2021

Maskenpflicht: Es gilt auch weiterhin ab 25.10.2021 auf dem Schulgelände und im Schulgebäude die Maskenpflicht.

Testung in der Woche vom 25.10. – 29.10.2021:

Für die Klassen gelten für diese Woche (25.10. – 29.10.) Dienstag und Donnerstag als Testtage. Bitte an diesen Tagen an die Nachweise (Unterschriften) denken!

Vorsicht! Für Klasse 6a, 6d, 7b, 8b und Plb gelten die Testtage Mittwoch und Freitag. An diesen Tagen bitte den Nachweis zur Negativ-Testung erbringen.

Falls Sie noch Tests von der Marke „DeepBlue“ zu Hause haben, geben Sie diese bitte mit in die Schule. Der Klassenlehrer sammelt sie wieder ein. Vielen Dank!

22.10.2021: Wir bitten um dringende Beachtung der folgenden Pressemitteilung zu den Selbsttests:

Lern- und Förderprogramm:

Bei Krankheit Ihres Kindes bitten wir Sie folgende Vorgehensweise zu beachten:

Regelungen nach den Ferien:

Alle Schüler und Schülerinnen müssen nach den Ferien (Montag, 11.10.) mindestens zwei Wochen, ohne Beachtung der Corona-Ampel, in Schulgebäuden oder in und auf schulischen Anlagen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.

Das Formular zum Reiseverhalten muss dringend unterschrieben mitgebracht werden. Dieses finden Sie hier:

Testtage: Montag und Mittwoch

Bitte denkt/ denken Sie an den Nachweis. Danke!

Wir möchten nochmal darauf hinweisen, dass Schüler/Innen, die die Bestätigung der Testung nicht vorlegen, nicht ins Schulgebäude kommen und nicht am Unterricht teilnehmen können. Sie werden dann nach Hause geschickt. Für die Kl. 5 und 6: Bitte packen Sie gemeinsam die Tasche mit Ihrem Kind, um sicher zu gehen, dass alles dabei ist. Stellen Sie sicher, dass wir Sie (im Notfall) telefonisch erreichen.

–> Formulare für die Testung und zum Reiseverhalten finden Sie hier auf dieser Seite:

Folgendes gilt für alle:

  1. Es gilt für alle Präsenz- und Testpflicht. Die SchülerInnen testen sich vor der Schule immer montags und mittwochs. Ist Ihr Kind krank, melden Sie es wie gehabt ab und beachten die oben genannten Vorschriften. Testpflicht: Genesene und Geimpfte sind von der Testpflicht ausgenommen.
  2. Maskenpflicht – Aussetzen und Wiedereinführung: Ab Montag, 16.08.2021, die Pflicht zum Tragen der Mund-Nase-Bedeckung (MNB) für jede Person, die sich in Schulgebäuden oder in und auf schulischen Anlagen aufhält, ausgesetzt ist. Die diesbezügliche Regelung finden Sie in § 3a der aktuell geltenden 3. Schul-Corona-Verordnung. Das Tragen einer MNB ist freiwillig selbstverständlich möglich. Die bestehende Regelung beinhaltet, dass die Pflicht zum Tragen der MNB in Landkreisen und kreisfreien Städten in den Schulen erst dann wieder eintritt, wenn sie nach der risikogewichteten Einstufung an drei aufeinander folgenden Tagen der Ampelstufe 2 (gelb) oder einer höheren Stufe zugeordnet sind. In diesen Fällen hat jede Person, die sich in Schulgebäuden oder in und auf schulischen Anlagen aufhält, eine MNB zu tragen. Ausnahmen hiervon sind in der aktuellen Schul-Corona-Verordnung geregelt

Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe: Schülerinnen  und  Schüler  der  allgemein  bildenden  Schulen,  die  zu  einer  der Personengruppen mit erhöhtem Risiko für einen schweren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung   (gemäß   RKI)   gehören,   können   auf  Antrag  bei   der  unteren Schulbehörde  vom  Besuch  der  Schule befreit  werden  (§48Absatz2SchulGM-V). Diese Schülerinnen und Schüler werden in Distanz beschult. Die Zugehörigkeit zu einer so genannten Risikogruppe ist glaubhaft zu machen (mit Hilfe u.a. einer Vorlage eines ärztlichen Attestes). Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen (Erziehungsberechtigte,  Geschwisterkinder etc.) mit einem  höheren Risiko  für  einen  schweren  Krankheitsverlauf  leben.  Bereits  bestehende  Anträge können durch die zuständige Schulbehörde fortgeschrieben werden. 

Vorgehen bei Kontakt mit einer positiv getesteten Person

Meldepflicht: Volljährige Schülerinnen und Schüler, beziehungsweise bei minderjährigen Schülerinnen und Schülern deren Erziehungsberechtigte, sind verpflichtet, der Schule unverzüglich zu melden, falls die Schülerinnen oder Schüler Kontakt mit einer nachweislich auf SARS-CoV-2 positiv getesteten Person (zusammenhängend mehr als 15 Minuten Gesichtskontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person) hatten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Bleiben Sie gesund. N. Lellwitz

Wir sind auf den Hund gekommen… Lesen Sie dazu den Elternbrief von unserer Kollegin Frau Puskeiler.

Testpflicht ab 28. April 2021 (Stand: 26.04.)

Bitte beachten Sie die neuen/veränderten Busverbindungen:

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler: (Stand 01.06.2021)

Bewertung von Schülerleistungen während des Distanzunterrichtes

Wenn vom Lehrer angekündigt wird, dass Arbeitsergebnisse des Distanzunterrichtes gewertet / bewertet werden, kann diese Wertung / Bewertung auch erfolgen. Die Schüler (und damit auch die Eltern) werden über Noten und Leistungsstände durch den Lehrer informiert.

Informationen zu ItsLearning

Klasse 10 – wichtige Aussagen zu den Prüfungen

Vorabhinweise zu den Prüfungen: https://www.bildung-mv.de/schueler/pruefungen-und-abschluesse/vorabhinweise/

Mitteilungen des Ministeriums bzw. des Schulamtes:

 https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/bm/Blickpunkte/Coronavirus

Wir nutzen Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies für verschiedene Zwecke. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies Sie erlauben möchten: